Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Lübeck

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Bauhof Lübeck

bauhof_Luebeck

Bauhof Lübeck
Am Wasserbau 8
23568 Lübeck
Telefon: 0451 - 38 885 0
Telefax: 0451 - 38 885 582

Der Bauhof in Lübeck ist für die Durchführung von Unterhaltungsarbeiten an den Bauwerken, Wasserfahrzeugen und Schifffahrtszeichen des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Lübeck zuständig. Die Aufgaben des Bauhofes konzentrieren sich dabei auf Arbeiten als Dienstleister für die Sachbereiche und Außenbezirke. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Bau von Sonderteilen für das Schifffahrtszeichenwesen.

Durch die vorhandene Anlagenkenntnis und die Vorhaltung teilweise einzigartiger Original-Ersatzteile, zum Beispiel für die Hubbrücken, können Ausfallzeiten der Anlagen und Fahrzeuge des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Lübeck minimiert werden.

Besondere Bedeutung haben dabei die Gewerke Maschinenbau, Schiffbau und Stahlbau sowie die Planmäßige Unterhaltung. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt im Bereich der Wasserfahrzeuge, der Schifffahrtszeichen und der Hubbrücken.

Holz- und Kunststoffbearbeitung ist ein kleiner Teilbereich des Bauhofes. Dieser Tätigkeitsbereich wird nur noch von einem Mitarbeiter für den gesamten Amtsbereich abgedeckt. Es werden Arbeiten vom Tischlerhandwerk über die Zimmerei bis zur Kunststoffverarbeitung durchgeführt.

Das Zentralmagazin versorgt den gesamten Amtsbereich mit Verbrauchs- und Gebrauchsgütern. Der Warenbestand des Zentralmagazins beträgt ca. 3400 Artikel im Wert von ca. 100.000,00 Euro.

Eine Besonderheit des Bauhofes in Lübeck war bisher die Propanbehälterbehandlungsanlage. Hier wurden zentral für alle Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter die Propanbehälter für die Tonnenbefeuerung instand gehalten und befüllt. Da die Tonnenbefeuerung aus Kosten- und Arbeitssicherheitsgründen auf Solarbetrieb umgestellt wird, wurde dieses Gewerk Mitte 2008 aufgelöst.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet beim Bauhof in Lübeck die Berufsausbildung. Im Bauhof werden durchschnittlich 8 Auszubildende in den Berufen Elektroniker (Fachrichtung Betriebstechnik) und Industriemechaniker (Fachrichtung Betriebstechnik) ausgebildet.

Der Ausbildungsbereich Elektroniker "Betriebstechnik" beinhaltet die Installationstechnik und Nachrichtentechnik (Elektronik).

Das Tätigkeitsfeld des Industriemechanikers umfasst die Bereiche des Stahlbaues, der Betriebstechnik sowie der Motoreninstandsetzung.